Ausgabe #67

Ausgabe #67

Hallo liebe Freunde des Dirtbiker Magazine!

ab Donnerstag, dem 22. Oktober 2020 im Handel, steht unsere Dirtbiker Magazine Ausgabe #67(11/2020) im Handel, in der wir euch wieder mit einer vielseitigen Mischung feinster Dirtbike-Themen versorgen.

News

EMX 125, ITALIEN, EMILIA ROMAGNA, FAENZA 3 - SECHSTER SIEG IN FOLGE FÜR FANTIC.

Dritte und letzte Runde auf der Rennstrecke von Monte Coralli di Faenza für die Fahrer der Klasse EMX125, die sich der vierten Runde der Europameisterschaft stellten, die im Vergleich zu den beiden vorangegangenen Grand Prix auf einer erneuerten und leicht veränderten Strecke den 125 Zweitaktern vorbehalten war. Der MXGP der Emilia Romagna bescherte Fantic seinen dritten Erfolg in Folge, dank des sechsten Moto-Sieges von sechs Rennen in Folge, sowie eine konsolidierte Führung in der Europameisterschaft.

Am Vormittag, nachdem er im ersten freien Training die Bestzeit gefahren war, platzierte Andrea Bonacorsi seinen Fantic XX 125 auch im nächsten Zeittraining vor allen anderen und eroberte damit das erste Tor für die beiden Läufe des Rennens. Zu Beginn des Rennens1 gut aus dem Tor gesprungen, überholte Bonacorsi in der ersten Kurve den fünften Platz, erholte sich Runde für Runde, übernahm in der siebten Runde die Führung und hielt sie bis zur Zielflagge, womit er in den fünf Läufen in Faenza den fünften Sieg in Folge errang. In Rennen 2 war der Start von Andrea nicht so gut wie der erste, und nach einer ersten Runde unter den ersten zwanzig, erholte sich der italienische Fahrer mit Intensität, fuhr den schwierigsten der sechs Läufe, die er in einer Woche in der Romagna gefahren war, und schnappte sich fünf Runden vor Schluss die erste Position. Der sechste Sieg in Folge ermöglichte es dem Fahrer des Team Fantic unter der Leitung von Corrado Maddii, seinen Rückstand in der Gesamtwertung zu vergrößern und führt nun mit 34 Punkten Vorsprung auf den Zweiten in der Meisterschaft. Nächster Lauf des EMX125 in vier Wochen auf der sandigen Strecke von Mantua für den MXGP of Europe.

Andrea Bonacorsi: "Es war hart, aber sechs Läufe in Folge zu gewinnen, war wirklich unglaublich! Es war eine perfekte Woche, und ich wollte dem ganzen Team, Corrado, den Fantic-Jungs und meiner Familie für all die harte Arbeit danken, die wir leisten und die sich mit diesen großartigen Leistungen bezahlt macht. Bleiben wir jetzt konzentriert und bis zum nächsten Mal".

Corrado Maddii: "Es war ein gutes Rennen, auch weil Andrea in diesem Rennen viel schwitzen musste, um zu gewinnen. Es schien mir, dass er einen guten Start hatte, aber nach den ersten paar Kurven war er in der Mitte der Gruppe und musste hart arbeiten und sein Bestes geben, um sich zu erholen. Der heutige Tag war auch für die Meisterschaft ein wichtiges Rennen, denn Andrea hat gezeigt, dass er etwas mehr hat als seine Rivalen, doch wir bleiben mit beiden Beinen fest auf dem Boden, denn die Titel werden erst am Ende gewonnen".


Rennen 1 - EMX125
1-A.Bonacorsi (Fächermotor) 2-G. Farres (Gas Gas) 3-P. Razzini (Husqvarna)

Rennen 2 - EMX125
1-A.Bonacorsi (Fächermotor) 2-G. Farres (Gas Gas) 3-D. Braceras (Gas Gas)

Gesamtergebnisse - EMX125
1- A.Bonacorsi (Fantic Motor) 50p. 2-G. Farres (Gas Gas) 44p. 3-D. Braceras (Gas Gas) 34p.

Meisterschaftsstände - EMX125
1- A.Bonacorsi 166p. (Fächermotor) 2-G. Farres 132p. (Gas Gas) 3-P.Razzini (Husqvarna) 124p.

Ähnliche Artikel

FANTIC UND YAMAHA MOTOR EUROPE BESIEGELN EINE INDUSTRIELLE ZUSAMMENARBEIT

FANTIC UND YAMAHA MOTOR EUROPE BESIEGELN EINE INDUSTRIELLE ZUSAMMENARBEIT

FANTIC IST ZURÜCK IM OFFROAD-RENNSPORT MIT DEM ZIEL MIT TOP-TEAMS UND FAHRERN ...

03

Dec

2019

Ein Wochenende voller Befriedigung für die Fantic-Farben bei der Premiere der Enduro-Weltmeisterschaft 2020.

Ein Wochenende voller Befriedigung für die Fantic-Farben bei der Premiere der Enduro-Weltmeisterschaft 2020.

Ein Wochenende voller Befriedigung für die Fantic-Farben bei der Premiere der ...

21

Sep

2020

Vierter Gesamtrang für Jeremy Seewer beim Emilia Romagna MXGP im Italienischen Faenza.

Vierter Gesamtrang für Jeremy Seewer beim Emilia Romagna MXGP im Italienischen Faenza.

Vierter Gesamtrang für Jeremy Seewer beim Emilia Romagna MXGP im Italienischen ...

14

Sep

2020