Ausgabe #94

Ausgabe #94

Hallo liebe Freunde des Dirtbiker Magazins!
Unsere neue Dirtbiker Magazine Ausgabe ist im Handel, in der wir euch wieder mit einer vielseitigen Mischung feinster Dirtbike-Themen versorgen!

Das DirtBiker Magazine bequem im Abbonement zu DIR nach Hause geliefert. www.paranoia-publishing.de/abo

News

NICO KOCH: WEITERE MEISTERSCHAFTSPUNKTE IM ADAC MX YOUNGSTER CUP

Bei besten Racingwetter ging es am vergangenen Wochenende ins sächsische Jauer. Vor ca. 10.000 Zuschauern und auf einer Top vorbereiteten Strecke, fand der nächste Lauf zum ADAC MX Youngster Cup statt.
Das zweite Rennen der Serie zog wieder zahlreiche Fahrer aus Europa und der ganzen Welt an. Mit 85 Startern war die Youngster Cup Klasse gut besetzt und wurde wieder in 2 Qualifikationsgruppen aufgeteilt, von denen die jeweils ersten 15 direkt in die Finalläufe am Sonntag einzogen.
Bereits am Samstag im freien Training, zeigte der talentierte Pilot aus Braunschweig, mit der siebenten Zeit in Gruppe 1, dass ihm die technisch
anspruchsvolle Hartbodenstrecke liegen würde.
Das dies nicht nur eine Eintagsfliege sein sollte bewies der 17 Jährige dann am Nachmittag in der Qualifikation. Mit einer weiteren, sehr guten Zeit erreichte Nico mit Platz 8 in seiner Gruppe, dass bisher beste Qualifikationsergebnis in seiner noch jungen Youngster Laufbahn.

Der Start zu Rennen 1 am Sonntag verlief für Nico leider nicht nach Plan.
Ein kleiner Fehler ließ ihn schlecht aus dem Gatter kommen und so konnte der Fahrer des„KTM Team Theiner Kyffindoor MX / ADAC NDS/SA e.V.“ die erste Runde nur auf Platz 30 beenden.
Nun sollte aber die Stunde des jungen Braunschweigers schlagen. Das ihm die Strecke lag bewies er bereits und nun zeigte sich, wie gut Nico hier im sächsischen Jauer zurechtkam.
„Ich habe mich auf der Strecke sehr wohl gefühlt und wollte unbedingt in die Punke fahren. Ich konnte mir meine Kraft gut einteilen und am Ende sogar
nochmal etwas pushen“ so sein Fazit.
Nach 16 Runden kam er auf Platz 17 ins Ziel und sicherte sich so weitere Meisterschaftspunkte in dem starken Fahrerfeld.

Der Start zum zweiten Rennen verlief um einiges besser. Nico reihte sich nach der ersten Runde auf Patz 17 ein und konnte das Rennen, nach tollen Fights, diesmal auf Platz 15 beenden.
Wieder eine sehr gute Leistung, die dem jungen Fahrer weitere 10 Punkte in der Meisterschaft einbrachte. In der Gesamtwertung konnte sich Nico dadurch um einen Platz verbessern und liegt nun mit insgesamt 17 Punkten auf Platz 19.

Am kommenden Wochenende steht ein Lauf der Deutschen Meisterschaft in der offenen Klasse, im sächsischen Lugau auf dem Plan, bevor es eine Woche später am 13./14.Mai ins Schleswig-Holsteinische Mölln zum 3. Lauf des ADAC MX Youngster Cup geht.

Ähnliche Artikel

Nico Koch: Saisonfinale ADAC MX Masters Holzgerlingen

Nico Koch: Saisonfinale ADAC MX Masters Holzgerlingen

Am letzten Rennwochenende in der ADAC MX Masters Saison, ging es vor ca.11000 ...

27

Sep

2017

Wallpaper Wednesday: ADAC MX Masters in Jauer

Wallpaper Wednesday: ADAC MX Masters in Jauer

Es ist Wallpaper Wednesday. Wir haben für euch paar schicke Wallpapers vom ...

03

May

2017

ADAC MX Masters Runde zwei: Top-Piloten Ullrich und Getteman duellieren sich in Jauer

ADAC MX Masters Runde zwei: Top-Piloten Ullrich und Getteman duellieren sich in Jauer

WM-Fahrer Hunter Lawrence in Jauer mit am Start * ADAC MX Youngster ...

25

Apr

2017